Close

Patientenverfügung

Mit der Patientenverfügung können Sie für den Fall Ihrer Entscheidungsunfähigkeit im Voraus festlegen ob und wie Sie in bestimmten Situationen ärztlich behandelt werden möchten.

Sie können Bitten äußern oder bloße Richtlinien für die behandelnden Ärzte und das Behandlungsteam aufnehmen. Zudem kann es Sinnvoll sein, sowohl persönliche Wertvorstellungen, Einstellungen zum eigenen Leben und Sterben, als auch religiöse Anschauungen zu dokumentieren.

Auf diese Weise können Sie trotz aktueller Entscheidungsunfähigkeit Einfluss auf die ärztliche Behandlung nehmen und damit Ihr Selbstbestimmungsrecht wahren.

Die Patientenverfügung richtet sich in erster Linie an die Ärzte und das Behandlungsteam. Sie kann auch an eine vertraute Person oder einen gesetzlichen Vertreter gerichtet sein und Anweisungen oder Bitten zur Auslegung und Durchsetzung Ihrer Patientenverfügungenthalten.  

Ihr Arzt wird Ihnen gern bei der Beantwortung Ihrer Fragen helfen.

Patientenverfuegung